AoS-Schlacht [0071] – Cities of Sigmar -vs- Blades of Khorne

Mit den Cities of Sigmar findet nun auch endlich unser alter Freund Imperator Swenson seinen weg zurück in die Warhammer Welt von Age of Sigmar. Seine erste Aufgabe ist es sich mit seiner Armee um eine Truppe von den Blades of Khorne zu kümmern, welche auf einem verschneiten Berg eine Opferstätte errichten wollen. Easy oder?

Cities of Sigmar -vs- Blades of Khorne

1 -vs- 1
2000 Punkte pro Spieler
Generals Handbook 202020
Mission: Veränderliche Ziele (Seite 83)

Higlights

Runde 1

  • Die Blades of Khorne überliessen den Cities of Sigmar die erste Schlachtrunde. Der Respekt vor der enormen Feuerkraft war doch recht groß
  • So zogen der Steam Tank, ein Gyrokopter und eine Einheit Guards auf um sich das erste Missioneziel zu sichern
  • Anschließend wurde geschossen. Und das noch nicht einmal schlecht
  • Einen Slaughterpries erwischte es und dieser wurde sofort getötet
  • Auch einen Mighty Skullcrusher haute es vom Kalb
  • Bitter: Da eigentlich nicht mit solchen Damage gerechnet wurde, wurde der Schaden falsch auf die Mighty Skullcrusher verteilt, wodurch am Ende der Nahkampfphase ein weiter gehen musste
  • Die Blades of Khorne rückten nun aber auf und sicherten sich zunächst zwei Missionsziele
  • Das dritte sollte vom Bloodthirster erobert werden
  • Doch der Steam Tank welcher attackiert wurde erwies sich als zäh und die Würfel waren Khorne nicht gnädig

Runde 2

  • In Runde zwei schossen die Cities of Sigmar auf die weiteren Bloodthirster, welche sich langsam auf den Weg in die Schlacht machten
  • Einige schwere Wunden wurden verursacht, jedoch wurde noch kein Bloodthirster getötet
  • Jedoch wurde durch Beschuss und den Bombenabwurf des Gyrokopters eine Einheit Bloodreaver vernichtet
  • In der Nahkampfphase konnte ein Bloodthirster im Zentrum der Schlacht vernichtet werden. Dieser hatte tatsächlich zu wenig Schaden verursacht
  • Ein weiterer konnte dann jedoch eine Einheit Guards und den Steam Tank vernichten
  • Der verbliebene Mighty Skullcrusher kümmerte sich um den Gyrokopter

Runde 3

  • Nun rückte sowohl der Bloodthirster welcher zuvor den Steam Tank vernichtet hatte in das Zentrum auf, als auch Skarbrand welcher nun die Irondrakes und Handgunners vernichten wollte
  • Dem Bloodthirster gelang es eine große Menge Pistoliers zu töten. Skarbrand leistete ganze Arbeit und vernichtete die Handgunner und löschte bis auf einen alle Irondrakes aus
  • Der letzte Irondrake blieb dank Befehlsfähigkeit standhaft und hielt Skarbrand noch bis in die nächste Nahkampfphase auf, ehe dieser auch vernichtet wurde
  • Der Bloodthirster wurde allerdings im Nahkampf durch den nachgerückten General auf Greif der Cities of Sigmar vernichtet
  • Weiterer Beschuss löschte eine weitere Einheit Bloodreaver aus

Runde 4

  • Die Reihen der Cities of Sigmar waren schon stark ausgedünnt
  • Zu allen Übel kam nun noch ein Skulltaker in die Schlacht, welcher zwar einen Zauberer töten konnte dann aber von weiteren Beschuss verschluckt wurde
  • Die Blades of Khorne standen jedoch zu gut an den Missionszielen und konnten fleißig Punkte sammeln
  • So bemühten sich die Cities of Sigmar um Schadensbegrenzung und wischten einige weitere Einheiten aus, darunter Skarbrand

Runde 5

  • In der letzten Schlachtrunde gaben sich die Cities of Sigmar geschlagen und zogen sich aus der Schlacht zurück

Fazit

Zwar hatte Imperator Swenson mit seiner Armee der Cities of Sigmar die Schlacht verloren, jedoch war es ein recht ordentlicher Einstand. Die Mission war etwas unglücklich für die Armee und es war ihre erste Begegnung mit den Blades of Khorne.

Das stolze Imperium wird garantiert zurückschlagen und es wird sich zeigen wie lange die Blades of Khorne ihren Tempel aufrecht erhalten können! 😀

Bilder