Age of Sigmar – Einsteiger-Leitfaden

Age of Sigmar feiert in 2017 bereits sein zwei-jähriges bestehen. Obwohl Age of Sigmar ein noch junges System ist, gibt es bereits zahlreiche Publikationen. Immer wieder stelle ich fest, dass Hobbyisten welche mit Age of Sigmar beginnen wollen schnell ins straucheln kommen. Was brauche ich? Was empfiehlt sich?

Ich habe beschlossen ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.
Dieser kleine Einsteiger-Leitfaden wendet sich an alle, welche bereits mit dem Hobby Tabletop vertraut sind und mit Age of Sigmar beginnen wollen.

Fangen wir mal langsam an:

Was brauche ich um Age of Sigmar zu spielen (Basics)?

Die Frage an sich ist schnell beantwortet:

  • Du brauchst die Grundregeln
  • Eine Armee nach Wahl
  • Die zur Armee benötigten Warscrolls
  • und natürlich einen Mitspieler, sowie Zubehör

Grundregeln

Die Grundregeln zu Age of Sigmar gibt es zum kostenlosen Download auf der Homepage von Games Workshop.

Deine Armee

Wer bereits Warhammer Fantasy gespielt hat, kann seine alte Armee weiterhin benutzen. Natürlich kannst du dein altes Warhammer Fantasy Armeebuch nicht mehr benutzen, was du stattdessen benötigst erkläre ich dir im nächsten Abschnitt „Warscrolls“.

Wer noch keine Armee hat, der findet ebenfalls auf der Homepage von Games Workshop oder in Foren die nötige Inspiration.
(falls du Tabletop-Neuling bist schreibe mir, auch dir wird geholfen!)

Warscrolls

Um deine alte Armee weiterhin zu verwenden, benötigst du die sogenannten Warscrolls. Diese sind ebenfalls kostenlos und ebenfalls auf der Homepage von Games Workshop zu finden.
Wo? Bei der jeweiligen Einheit gibt es ein Feld „Regeln“ dort kommst du zum download der Warscroll.
Schau dir einfach den Screenshot an.

Mitspieler und Zubehör

Ich denke was ein Mitspieler ist brauche ich nicht zu erklären 😉

Für Age of Sigmar benötigst du Würfel (W6) und ein Maßband. Schablonen gibt es in Age of Sigmar nicht mehr!

Ok, soweit alles verstanden? Dann geht es weiter!

Was gibt es noch (Advanced)?

Natürlich kann man auch Geld ausgeben für Age of Sigmar. Und so stößt man immer wieder auf Begriffe wie Battletomes, Grand Alliance Bücher oder das ominöse Generals Handbook.

Was du davon brauchst folgt jetzt:

Battletomes

 

Die Battletomes sind tatsächlich gedruckte Bücher. Man kann sie am ehesten mit den alten Armeebüchern für Warhammer Fantasy oder einem Codex für Warhammer 40.000 vergleichen.

In den Battletomes findest du alle Warscrolls zu deiner Armee, sowie Hintergrundwissen zur Armee, einige Warscroll Batallions und Szenarien (Battleplans) zum nachspielen. Du fragst dich nun was Warscroll Batallions oder Battleplans sind? Ok kurzer cut. Warscroll Batallions sind bestimmte Formationen aus bestimmten Einheitentypen, welche dir im Spiel gewisse Boni geben.

Alle Battletomes vor 2017 kommen ohne Punktwerte zu den Einheiten aus. Ab 2017 sind die Punktwerte für Einheiten abgedruckt. Wieso? Dazu später mehr.

Wenn du wissen willst, wann welcher Battletome erschienen ist, so folge dem Link

Grand Alliance Bücher

Die Grand Alliance Bücher sind ein Sammelsurium von Warscrolls.

Es gibt vier Bücher, also zu jeder Fraktion in Age of Sigmar ein Buch: Order, Chaos, Death und Destruction. Einige Warscroll Batallions sind hier ebenfalls zu finden. Wer gerne alles in ausgedruckter Form bei sich hat und auf Fluff weitestgehend verzichten kann, der ist mit dem Grand Alliance Buch seiner Fraktion gut beraten.

Generals Handbook

Fangen wir mit ein klein wenig Hintergrundwissen an:

Age of Sigmar kommt grundsätzlich ohne Punkte für Einheiten aus und ist auch ohne Punkte spielbar. Zu Beginn von Age of Sigmar wurde Wert auf erzählerisches Spielen gelegt, sowie auf die Szenarien in den Battletomes.

Um die Armeen besser auszubalancieren haben sich viele Fans natürlich wieder Punkte gewünscht. Diesem Wunsch ist Games Workshop etwa ein Jahr nach erscheinen von Age of Sigmar nachgekommen.
Das Generals Handbook kann man sowohl als Sammelsurium verschiedener Spielweisen sehen (von Multiplayer über Kampagnen, erzählerische Schlachten bis hin zu Turnierregeln ist hier einiges drin), aber auch als Regelzusatz zu den Grundregeln.

Wie oben erwähnt, ist der Haupt-Kaufgrund für viele Spieler die im Generals Handbook enthaltenen Punktwerte für Einheiten.
Hiermit wird genau geregelt welche Einheiten bis zu einer bestimmten Grenze aufgestellt werden dürfen.

Willst du also wieder mit Punkten spielen, dann ist das Generals Handbook für dich ein Pflichtkauf!

Sonstiges

Die ersten beiden Punkte reichen um Age of Sigmar in vollen Umfang zu spielen.
Dennoch möchte ich einige Dinge für den ambitionierten Spieler nicht unerwähnt lassen:

  1. Aktualität der Warscrolls
  2. Age of Sigmar App für Smartphones
  3. Warscroll Builder
  4. Realmgate Wars
  5. Warscroll Kompendien

Aktualität von Warscrolls

Wer immer die aktuellsten Warscrolls haben möchte, dem sei der Download auf der Games Workshop Homepage ans Herz gelegt. Sollte es zu Änderungen kommen, werden die Warscrolls auf der Homepage zuerst aktualisiert. Die Warscrolls in den Battletomes wären damit veraltet.

Auch die Age of Sigmar App auf Smartphone und das darin enthaltene Tool „Azyr“ um Listen zu schrieben ist immer sehr schnell auf dem neusten Stand.

Age of Sigmar App für Smartphones

Sowohl für iOS als auch Android gibt es die offizielle Warhammer Age of Sigmar App. In dieser lassen sich alle Warscrolls herunterladen. Zudem beinhaltet die App einen Army Builder „Azyr“, welcher jedoch mit einem monatlichen Abo verbunden ist.

Wer also nicht selber schreiben mag oder auf Fremdhersteller zurückgreifen will, kann sich das ganze mal anschauen.

Warscroll Builder

Wer sich Armeelisten online und kostenlos zusammenstellen will, dem beites Games Workshop hierzu die Möglichkeit auf der Warhammer Community Seite. Hier gibt es den kostenlosen Warscroll Builder.

Link: https://www.warhammer-community.com/warscroll-builder/

Realmgate Wars

Dann gibt es noch die Realmgate Wars. Diese Bücher beinhalten eine Kampagne und erzählen die Story von Age of Sigmar.

Neben jeder Menge Fluff gibt es hier auch einige Warscroll Batallions und Szenarien (Battleplans), welche auch in Punktspielen zu gebrauchen sind sofern diese im Generals Handbook eingetragen sind.

Warscoll Kompendien

Zudem gibt es als besonderen Fan-Service von Games Workshop noch die sogenannten Warscroll Kompendien. Diese beinhalten alle Einheiten und Modelle der alten Warhammer Fantasy Fraktionen. Wer also mit seinen alten Fantasy Armeen spielen will und diese nicht an die neuen Age of Sigmar Fraktionen anpassen will um das Spiel erstmal zu testen, der sollte hier vorab einen Blick riskieren. Auch die Kompendien gibt es zum kostenlosen Download.

Liked it? Take a second to support Hammered on Patreon!

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Age of Sigmar Tactics [0001] - Bloodreavers | Hammered
%d Bloggern gefällt das: