AoS-Schlacht [0010] – Free People -vs- Khorne Bloodbound

Der Imperator ist zurück! Nein, hierbei handelt es sich nicht um den legendären Karl Franz, aber immerhin schickt Imperator Swenson wieder mutige Soldaten in die Schlacht. Die Free People mit dem Dampfpanzer des Ironweld Arsenals haben dem Chaos den Krieg erklärt um Opfer der alten Zeit zu rächen!

Und so ging es gegen die Khorne Bloodbound von Tito Fuente. Wagemutig stürzte sich in Runde 1 der General der Free People auf seinem Greif durch das Realmgate mitten in die Aufstellung der Khorne Bloodbound. Die Blood Warriors vor Ort nahmen den General in Empfang und waren somit erst einmal mit ihm beschäftigt, während der Rest der Free People langsam aufrückte.

Die Khorne Bloodblound, zum Angriff verdammt, stürmten nach vorne während sich die Blood Warriors um den General der Free People kümmerten.
20 Blood Reaver ereilte ein schneller Tod. Über Runde 1 kamen diese nicht heraus.

Die Wrathmongers schnetzelten sich zuverlässig durch die Reihen der Free People. Und auch ein weiterer Trupp der Blood Warriors sowie ein Khorgorath stürmten nach vorne.

Der Dampfpanzer und die Kanone der Free People sorgen für schweren Beschuss. Der Dampfpanzer wurde jedoch schwer durch den Sturmangriff der Mighty Skullcrushers beschädigt. Die Blood Warriors besorgten dem Dampfpanzer den Rest.

Der General der Free People musste sich den hackenden Blood Warriors geschlagen geben. Viele weitere Opfer folgten.

Ergebnis:

Am Ende der Schlacht siegten die Diener Khornes. Wenn auch nur knapp.
Bedenkt man, das Imperator Swenson mit den Finessen seiner Armee noch nicht vertraut ist und einige Regeln überlesen hat, so hätte das Spiel sehr schnell zu seinen Gunsten entschieden werden können! Eine weitere Rache der Free People wird folgen.

Bilder:

Liked it? Take a second to support Hammered on Patreon!
%d Bloggern gefällt das: