Age of Sigmar Tactics [0001] – Bloodreavers

Nachdem der Age of Sigmar Einsteiger-Leitfaden so gut angekommen ist, möchte ich gerne weitere Tipps und Tricks mit der Community teilen. Wie immer möglichst knapp und leicht verständlich.

Starten möchte ich gerne mit einer Einheit. Genauer gesagt den Bloodreavers der Khorne Bloodbound. Als bekennender Khorne Bloodbound Spieler möchte ich an dieser Stelle erläutern was ich an den Bloodreavers gut finde, was ich schlecht finde und welche Buffs den Jungs helfen eine starke Einheit zu werden.

Fangen wir mit den Pros & Cons an:

Pros

  • Linientruppen
  • spottbillig
  • können Trefferwürfe von 1 wiederholen…
  • … oder können einen Rend haben
  • gebufft können sie sehr böse werden

Cons

  • SEHR zerbrechlich, da es keinen Save-Wert gibt
  • niedriger Bravery-Wert
  • ungebufft nicht so gut

Bloodreavers mit Reaver Blades

Bloodreavers mit Reaver Blades

Eine Option die Bloodreavers auszustatten wären die Reaver Blades. Diese treffen auf 4+ und Wunden auf 4+. Sie haben keinen Rend und verursachen 1 Damage. Vorteil der Reaver Blades: Trefferwürfe von 1 können wiederholt werden. Somit kommt wesentlich mehr Treffer beim Gegner an.

 

Bloddreavers mit Meatripper Axe

Bloodreavers mit Meatripper Axe

Die Meatripper Axe hat das gleiche Profil, wie die Reaverblades. Jedoch verfügt die Meatripper Axe über einen Rend-Wert von -1 und eignet sich hiermit besonders um gut gerüstete Gegner anzugehen. Auf das wiederholen von Trefferwürfen von 1 muss man hier jedoch verzichten.

Buffs

Trotz der eher durchschnittlichen Profilwerte, können die Bloodreavers richtig gebufft zu wahren Kampfmaschinen werden. Selbstverständlich trifft die Tatsache der Buffs auf alle Khorne Bloodbound Einheiten zu, da die Bloodreavers jedoch so günstig sind stellt sich hier ein besonderer Mehrwert ein. Genug geredet, here we go… folgende Möglichkeiten gibt es:

Rasende Hingabe

Die erste Möglichkeit bringen die Bloodreavers bereits auf ihrer Warscroll mit. Befinden sich die Bloodreavers 12″ um eine Einheit oder Modell mit den Keywords Chaos und Totem führen alle Modelle eine Attacke mehr aus, als im Profil angegeben.

Bloodsecrator

Der Bloodsecrator der Khorne Bloodbound ist ein Modell mit den Keywords Chaos und Totem. Perfekt also für die Bloodreavers. Wenn er noch seine Sonderfähigkeit zündet, erhalten die Bloodreavers eine weitere Attacke.

Alternative Chaos Warshrine

Eine alternative oder Ergänzung zum Bloodsecrator ist der Chaos Warshrine. Auch er verfügt über die nötigen Keywords damit die Bloodreavers von ihrer Fähigkeit „Rasende Hingabe“ profitieren können. Zudem kann der Chaos Warshrine mit dem Keyword Khorne dafür sorgen, dass sämtliche Trefferwürfe einer Einheit wiederholt werden können. Hiervon profitieren besonders die Bloodreavers mit den Meatripper Axes. Oben drauf gibt es noch einen Schutzwurf bei einem Wurf von 6+… für die fragilen Bloodreavers kann das die Rettung sein.

Aspiring Deathbringer

Der Aspiring Deathbringer, kann durch seine Fähigkeit (sofern er der General ist) Einheiten in 6″ Reichweite eine zusätzliche Attacke spendieren. Sorgt man also dafür, das sich der Aspiring Deathbringer in der Näher der Bloodreavers aufhält, wären wir mit den oben beschriebenen Buffs bereits bei 4 Attacken pro Modell.

Wrathmongers

Auch die Wrathmongers geben Freund und Feind eine Zusatzattacke in 3″ Umkreis. Gut gebufft, können die Bloodreavers als Meatshield für die Wrathmongers fungieren. Nachdem die Bloodreavers den ersten Schaden am Gegner verursacht haben, können die Wrathmongers den Rest erledigen. Attacken bis hierhin: 5 pro Modell

Dark Feast

Hierbei handelt es sich um eine Formation. Packt man sich also einen Slaughter Priest und einen Bloodstoker mit dazu erhält man nicht nur eine Bonusattacke (wir wären dann bei 6!) sondern Modelle innerhalb von 12″ um den Bloodstoker brauchen keinen Battleshock-test zu machen. Das ist für die Bloodreavers natürlich extrem gut!

 

Soweit so gut. Wie seht ihr das ganze? Fallen euch weitere Möglichkeiten ein die Bloodreavers zu buffen? Oder liegt gar ein Fehler vor? Schreibt mir einfach. Ich bin sicher wir finden noch ein paar schöne Möglichkeiten. 🙂

Liked it? Take a second to support Hammered on Patreon!
%d Bloggern gefällt das: