AoS-Schlacht [0012] Ironjaws -vs- Stormcast Eternals -vs- Free People

Triumpf & Treuebruch

Wenn zwei sich streiten, dann freut sich der Dritte! So oder so ähnlich könnte man die Triumph und Treuebruch Schlacht zwischen den Armeen der Stormcast Eternals, den Free People (samt Ironweld Arsenal) und den Ironjaws bezeichnen.

Gespielt wurde die Mission „Artefakt ultimativer Macht“ aus dem Generals Handbook. 1500 Punkte standen jedem Spieler zur Verfügung.

Hier die Highlights:

  • Die Ironjaws durften die Schlacht beginnen und bewegten sich langsam in Richtung Spielfeldmitte auf das Artefakt zu
  • Schon in der ersten Runde konnten sich die Stormcast Eternals das Artefakt durch ihren General auch Dracoth ergattern und zogen sich langsam auf die gegenüber gelegene Spielfeldhälfte zurück um das Artefakt zu sichern.
  • Liberators und Prosecutors legten sich mit den Free People an, welche sofort das Feuer auf die Stormcast Eternals als auch auf die Ironjaws eröffneten
  • Gewohnt dünnhäutig, ließen sich die Ironjaws natürlich den Beschuß durch die Großkanone nicht gefallen. Der Mawcrusher, welcher in Runde 2 auf das Schlachtfeld kam bewegte sich in Richtung der Kanone um diese zu zerstören
  • Der General der Free People wagte die Reise durch das Realmgate und wollte die Stormcast Eternals unter Druck setzen, welche sich mittlerweile mit dem Artefakt auf einen Hügel verschanzt hatten.
  • In dem Augenblick als der General der Free People am anderen Realmgate herauskam, erschien der Celestant Prime der Stormcast Eternals auf dem Schlachtfeld (Runde 3). Dieser schaffte es jedoch nicht den General der Free People zu attackieren
  • Die Ereignisse überschlugen sich nun. Weiter unter Beschuß der Free People, entschied sich eine weitere Truppe der Ironjaws dazu den Free People eine Lektion zu erteilen und sich durch dessen Reihen zu moschen.
  • Aufgeschreckt durch die Ironjaw Offensive, reiste der General der Free People durch das Realmgate zurück zu seinen Leuten. Die Stormcast Eternals samt Celestant Prime verschanzten sich nun weiter auf dem Hügel.
  • Die restlichen Ironjaws folgten dem General der Free People nun durch das Realmgate und so entstand eine heftige Schlacht in der Aufstellungszone der Free People
  • Die Stormcast Eternals mischten sich so gut wie gar nicht mehr in die Schlacht ein. Lediglich die Besatzung der Orgelkanone wurde durch Beschuss der Judicators vernichtet.
  • Rache war das Motto der Ironjaws, welche ihren Mawcrusher an die Schützen und Artillerie der Free People verlor. Angestachelt von dieser Schmach wurde alle Kraft in die Offensive gelegt.
  • Der General der Free People wurde von den Ironjaws aufgemischt und „niedAgekloppt“
  • Der Dampfpanzer hatte einige Beulen und Kratzer im Lack, wehrte sich aber
  • Letzen Endes sahen die streitenden Parteien ein, dass nun Schluß war.
  • Die Schlägerei in bester Bud Spencer Mariner machte zwar Spaß, doch das Artefakt war an die Stormcast Eternals verloren
  • Diese genossen auf ihrem Logenplatz auf dem Hügel das Spektakel und freuten sich über ihren Sieg

Ergebnis: Großer Sieg für die Stormcast Eternals

Fazit:

Wieder einmal ein sehr schönes Spiel! Die Aufstellungszone in der Ecke war ein Manko für die Free People und den Ironjaws.
Die Realmgates, machten das Spiel aber recht „mobil“. Schnelle Einheiten (Flieger oder Reiter) sind Gold wert!

Bilder:

Liked it? Take a second to support Hammered on Patreon!
%d Bloggern gefällt das: