WH40k-Schlacht [0013] – Xenos -vs- Imperium

Am Pfingstsonntag fand die Geburtstagsschlacht von Kalatas statt. Natürlich sind wir seinem Wunsch gefolgt und haben eine 2-vs-3 Schlacht ausgetragen.

Auf der einen Seite stand Kalatas mit seinen Tau zusammen mit Bens Necrons (2x 1875) und auf der anderen Seite ein imperiales Bündnis aus Dark Angels (Thufir), Space Marines (Imperator Swenson) und dem Astra Militarum (Tito Fuente) (3x 1250).

7. Edition
Mission: Verdeckte Operation (Mahlstrom des Krieges)
Aufstellung: Hammerschlag (durch Mission vorgegeben)
Punkte: 3750 (2x 1875 -vs- 3x 1250)

Highlights:

Die Euphorie der Highlights hält sich beim imperialen Bündnis in Grenzen 🙂 Die Necrons stellten eine Übermacht dar. Ein paar Lichtblicke gab es dennoch.

  • Der Tau Kampfbomber wurde beim Eintreffen aus der Reserve abgefangen und vernichtet
  • Sperrfeuer des Astra Militarums vernichtete 20 Feuerkrieger
  • Auch Späher fielen dem Sperrfeuer später zum Opfer
  • Imperator Swenson sammelte seine ersten (richtigen) 40k Erfahrungen mit seinen Space Marines
  • Die Dark Angels wurden von Thufir durch Bikes aufgewertet und sorgen hier immer wieder für Unruhe in den gegnerischen Reihen. Der Riptide der Tau fiel ihnen zum Opfer
  • Ben kann ansagen was er würfeln wird
  • Ein von den Dark Angels im Droppod schockender Cybot wurde schnell aus dem Spiel geholt
  • Die Space Marines von Imperator Swenson haben sehr wenig Land gegen die Necrons gesehen.
  • Die Aegis Defence Line ist all ihre 50 Punkte wert! 😉

Man merkt die Niederlage der imperialen Allianz war hart! 🙂 Trotzdem schönes spiel und Respekt an Kalatas für das tolle Gelände welches er in Kürze gebaut hat. Weiter so!

Endergebnis: 12 – 3 für die Xenos!

Bilder:

Liked it? Take a second to support Hammered on Patreon!
%d Bloggern gefällt das: