WHFB-Schlacht [0022] – Vampirfürsten -vs- Tiermenschen

Gestern Abend fand zu bestem Grillwetter (und Fleisch) eine sommerliche 2000 Punkte Schlacht statt. Tito Fuentes Vampirfürsten standen den Tiermenschen von Kalatas gegenüber.

Da an dem Tag, wie bereits erwähnt, auch gegrillt wurde haben wir ein Zeitlimit von grade einmal 1,5 Stunden festgelegt. Nicht viel Zeit, aber diese wurde gut genutzt.
Nach der Aufstellung hatten die Tiermenschen den ersten Zug. Breit aufgestellt konnten sie der kompakten Aufstellung der Vampirfürsten ein wenig entgegen wirken. In den Nahkampf kamen später viele Gors, Tauren und der Grinderlak.

Die Magiephase war auf beiden Seiten ausgeglichen. Die Tiermenschen bufften sich mit der Lehre der Bestien. Die Vampirfürsten belebten ihre toten Toten und versuchten mit der Lehre des Todes Druck aufzubauen.

Da die Zeit knapp war wurde bereits nach Runde zwei das Spiel beendet. Zu dieser Zeit war das Spiel sehr ausgeglichen. Nach Punkten hätte es 66 zu 50 Punkten für die Tiermenschen gestanden. Wir einigten uns auf eine Unentschieden und eine Revanche mit mehr Zeit!

Bilder:

Liked it? Take a second to support Hammered on Patreon!
%d Bloggern gefällt das: