WHFB-Schlacht [0030] – Dunkelelfen -vs- Hochelfen

Auch in der Vorweihnachtszeit wird auf dem Spieltisch fleißig Blut vergossen. Kalatas und Tito Fuente trafen sich um eine Schlacht mit kleinen Regelergänzungen zu spielen. Für die Schlacht wurde vereinbart das jeder Spieler für 500 Punkte, zusätzlich zu seiner Hauptarmee (1700 Punkte), Söldner aufstellen durfte. Die Regeln für Söldner waren leicht an die Regeln von Triumpf und Treuebruch angelehnt. Die Söldner hatten somit einen MW -1 und waren misstrauische Verbündete. Die Seiten wurden aber nicht gewechselt.

So spielte Kalatas also heute 1700 Punkte Dunkelelfen und 500 Punkte Tiermenschen. Tito Fuente trat mit seinen 1700 Punkten Hochelfen und 500 Punkten Ogern an. Das Szenario wurde dieses mal ausgewürfelt. Es war die Schlacht 6 aus dem Regelbuch!

Kalatas musste durch die Szenariosonderregeln einige Truppen in Reserve lassen. Zwar musste dies zwar auch Tito Fuente, aber das Würfelpech bescherte Kalatas zu Beginn eine kleinere Armee.

Ab Runde zwei kam der Rest auf das Spielfeld. Kalatas gewann nun deutlich an Stärke. Insgesamt viel seine Armee dieses mal harmonischer aus, da Nahkahmpf und Fernkampf gut gemischt waren. Zusätzlich hatte er recht starke Magie mit dabei in Form einer Feuermagierin und einer Magierin für die Lehren der Schwarzen Magie!

Die Hochelfen profitierten von dem Oger Eisenspeier und dem Riesen! Zwei sehr starke Einheiten, welche den Dunkelelfen sehr bedrohlich wurden.

Gespielt wurde bis zum bitteren Schluss. Auf beiden Seiten gab es starke Verluste. Nach 6 Runden wurden die Punkte zusammen gezählt.

Fazit: Tito Fuente siegt mit 1686 zu 1535 Punkten! Knappe Sache, aber schönes Spiel!

Bilder:

Liked it? Take a second to support Hammered on Patreon!
%d Bloggern gefällt das: