AoS-Schlacht [0023] – Beastclaw Raiders auf der Jagd

Beastclaw Raiders -vs- Stormcast Eternals

Eisige Kälte, Wut, Zorn und Zerstörung! Die Beastclaw Raiders betreten das Schlachtfeld! Ihre Gegner, die Stormcast Eternals! Zum ersten Mal treten diese beiden Armeen gegeneinander an. Die Beastclaw Raiders sind bekannt für ihr enormes Schadenspotentials. Und auch die Stormcast Eternals können durch ihre Flexibilität und Paladine für jeden Gegner unangenehm werden. Wie also geht so eine Schlacht aus? Lest selber!

Stormcast Eternals -vs- Beastclaw Raiders

2000 Punkte nach Generals Handbook
Mission: Drei Orte der Macht

Highlights:

Runde 1

  • Die Stormcast Eternals durften die Schlacht beginnen, obwohl diese mehr Einheiten zum aufstellen hatten
  • In Runde 1 haben viele Einheiten der Stormcast Eternals haben die Schlacht im Celestial Realm begonnen
  • Diese Einheiten schockten direkt Runde 1 aufs Spielfeld und versuchten die Beastclaw Raiders am Vormarsch zu hindern
  • Die Beastclaw Raiders waren hiervon einigermaßen überrascht, nahmen ihre Herausforderung jedoch entspannt entgegen.
  • Zwei Einheiten Retributors und eine Einheit Protectors teilten sich auf um gegen zwei Thundertusk und den General auf Stonehorn zu kämpfen
  • Bereits in Runde 1 kamen die ersten Nahkämpfe in der Aufstellungszone der Beastclaw Raiders zustande
  • Der Lord Celestand auf Dracoath schnappte sich schnell das erste Missionsziel in der Mitte des Schlachtfelds
  • Einige Thundertusk und Stonehorns mussten durch die Retributoren mit Starsoul Mace bereits einiges an Schaden einstecken
  • Glücklicherweise konnte einiges an Schaden der Beastclaw Raiders halbiert werden… sehr zähe Biester!
  • Die Beastclaw Raiders schlugen dann zurück und teilten genauso gut aus, wie sie einstecken können
  • Viele Verluste auf Seiten der Stormcast Eternals
  • Ein Hunter kam mit seinen Säbelzahntigern aus dem Hinterhalt in der Aufstellungszone der Stormcast Eternals herein
  • Liberators und der Lord Relictor mussten sich nun um diesen kümmern

Runde 2

  • In Runde 2 setzte sich die Schlacht zunächst in der Zone der Beastclaw Raiders fort
  • Zwar mussten die Thundertusk und Stonehorn weiter einstecken, doch die Stormcast Eternals waren zum teil mit zu wenig Mann an ihren Gegnern
  • Eine Einheit aus vier Mournfang Packs begann von der linken Flanke einen Feldzug gegen eine Einheit Liberators
  • Der Kampfschocktest half hier die Mournfang Packs „ein wenig“ zu dezimieren. Dennoch war deren Output immer noch gefährlich

Runde 3

  • In Runde 3 rückten die Beastclaw Raiders dann weiter nach vorne und konnten das Missionsziel in der Mitte des Schlachtfelds übernehmen
  • Zu diesen Zeitpunkt waren auch schon der Lord Celestant auf Dracoath und eine Einheit Fulminators besiegt.
  • Die Beastclaw Raider stampften einfach über die goldenen Rüstungen und vergruben diese im aufgeweichten Dreck
  • Der Celestant Prime betrat in Runde 3 das Schlachtfeld und versuchte zu retten, was es noch zu retten gab
  • Drei Mournfang Packs wurden im Nahkampf vom Celestant Prime vernichtet und die Einheit somit besiegt
  • Somit konnte der Celestant Prime das Missionsziel in der linken Flanke halten
  • Es stand nun 1:1 – ein Unentschieden war das beste was den Stormcast Eternals noch passieren konnte
  • Zwar gab es noch eine Einheit Judicators bei den Stormcast Eternals, aber deren Pfeile prallten an der dicken Haut der Beastclaw Raiders einfach ab

Runde 4

  • In Runde 4 rückte nun ein Thundertusk weiter vor um Druck auf den Celestant Prime auszuüben
  • Dieser zog sich wenige Meter zurück um dabei immer noch das Missionsziel zu halten
  • Die Judicators waren zwar noch in der Schlacht, spielten aber keine Rolle mehr

Runde 5

  • In Runde 5 dann die Entscheidung.
  • Der Thundertusk Beastrider war nah genug um in der Fernkampfphase seine Fähigkeit „Frost-wreathed Ice“ zu sprechen….
  • … 6 tödliche Wunden streckten den Celestant Prime nieder.
  • Die Schlacht war vorbei

Ergebnis:

Am Ende gewannen die Beastclaw Raiders 1:0, da dass Missionsziel in der Mitte gehalten wurde. Durch den Tod des Celestant Prime war das Missionsziel auf der linken Flanke verloren!

Ein sehr gutes Spiel gegen einen sehr starken Gegner! Beide Armeen haben sich nichts geschenkt. Zwar half es den Beastclaw Raiders den Angriff zu nehmen, aber am Ende waren es zu wenig Modelle der Stormcast Eternals, welche den Stonehorns und Thundertusks etwas entgegenzusetzen hatten! Eine Revanche wird sicher folgen. 😀

Bilder:

 

Liked it? Take a second to support Hammered on Patreon!

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. AoS-Schlacht [0025] – Revanche für Sigmar | Hammered
  2. AoS-Schlacht [0026] – Vom Blut angelockt | Hammered
%d Bloggern gefällt das: